Was soll das mit dem roten Faden?!

Kontinuität und immer wieder Neugier auf die eigene "Ent-wicklung".

Wer mich bei Seminaren und Vorträgen schon erlebt hat, der weiß, dass die Garnrolle mit dem roten Faden eine wichtige Bedeutung für mich hat.

Man könnte also sagen: "Diese Rolle spielt eine Rolle!

 

Was wie ein Gag anmutet, symbolisiert für mich meine eigene

"Ent-wicklung", die ich hinter mir und vor mir habe.

 

Ich sehe es als großes Glück, dass ich diesen roten Faden gefunden habe, der sich nun seit ein paar Jahrzehnten durch mein Leben zieht...

 

Rot war die Wolle, mit der ich in der Grundschule erste Häkelversuche startete und dann später erste kleine Puppenkleider zustande brachte. Dann war da ein kleiner, roter Faden, der mich meine jugendlichen Hobbies Schneidern und Designen mit ins junge Erwachsenleben mitnehmen ließ.

In der ersten Zeit der Selbständigkeit hat er mich die Zusammenhänge zwischen eigener Beratungspraxis und wissenschaftlichen Erkenntnissen finden lassen.

Nach dem Magisterexamen ließ er mich nicht los, sodass ich weitere zwei Jahre zusätzlich mit Forschungen zu Farbpsychologie, Neurowissenschaften und  Identitätsentwicklung verbracht habe.

Der rote Faden hat mich in daran erinnert, dass es über Familie und Kinder hinaus noch Themen gibt, für die ich mich einsetzen wollte.

Jetzt, da die Kinder größer sind, rollt er voraus und spornt mich neu an in der sich wandelnden Innovationsgesellschaft die besten Ideen und Konzepte zu entwickeln.

 

Der rote Faden steht für mich für die  

  • Begeisterung Menschen bei ihrer persönlichen Entwicklung zur Seite zu stehen. Mitzuhelfen, dass sie ihr Potential entdecken, vertiefen und erweitern.
  • Faszination, wie sich durch kleine Nuancen große Wirkung maßschneidern lässt.
  • Kontinuität, die mich seit ein paar Jahrzehnten an das Thema fesselt, und der Wunsch diesen Weg immer weiter zu verfolgen.

 

Er zeigt mir, was ich geschafft und geschaffen habe - und auch dass noch ganz viel Unentdecktes darauf wartet "ent-wickelt" zu werden...

 

Ich wünsche jeder und jedem, dass er/sie selber seinen/ihren persönlichen roten Faden im Leben findet: Einen Wert, ein Thema, eine Idee, der es sich zu folgen lohnt und die einen über Hürden und Berge hinweg trägt.

Die Entdeckung lohnt sich!

 

Diesen Artikel teilen

Sie wünschen Sie Begleitung  auf der Suche nach Ihrem roten Faden...

Ich freue mich auf Sie!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0